Gebäudeautomation

Die Installationsbusse KNX und LCN sind leistungsfähige Installationen für das optimal vernetzte Gebäudemanagement.

So werden Licht, Heizung, Klimaanlage, Lüftung, Sensoren, Jalousien oder
Kontrollfunktionen gesteuert, automatisch oder manuell.
Die angeschlossenen Geräte kommunizieren miteinander,
so dass integrierte Abläufe problemlos möglich sind.

Gerade im effizienten Energiemanagement sorgen z.B. steuerbare
Raumthermostate für ein Absenken der Temperatur in
nicht belegten Räumen. Auch können die Beleuchtung von
Räumen oder Jalousiepositionen bedarfsgerecht gesteuert
werden.

Im Bereich der Sicherheit ist dieses System vielfach einsetzbar:
Störmeldungen werden automatisch über die LCD-Displays angezeigt.


Beide Bus-Systeme sind bei Neubau oder Umrüstung leicht zu verlegen.